Kotti L'Amour

Kotti L'Amour ist ein Konglomerat aus verschiedenen künstlerischen Projekten mit und in der Nachbarschaft des Kottbusser Tors, in Berlin. Es umfasst aber auch Soloarbeiten und Kollaborationen, die auf einen großen, gemeinsamen thematischen Strang hin- und zuarbeiten. Als kontinuierlich wachsende Bestandsaufnahme und Verhandlung des urbanen Raums am Kottbusser Tor versucht Kotti L'Amour mit künstlerischen Methoden Möglichkeits- und Handlungsräume vor Ort zu vermessen und ausgehend von der Vielstimmigkeit der Nachbarschaft, einen starken Sprechakt zu formulieren, der mittels künstlerische Formate sicht- und hörbar wird. Ziel des Projekt-Konglomerats ist es, trotz aller disparaten Strömungen, gemeinsam das miteinander geteilte sozial-räumliche Gefüge, zu gestalten.

 

 

 

 

Kotti L'Amour hat seinen Ausgangspunkt in den vielen räumlichen und strukturellen Veränderungen der letzten Jahre am Kottbusser Tor. Obwohl das Kottbusser Tor immer wieder Negativschlagzeilen produziert, kommen immer mehr Menschen hierher. Neue Clubs und Kneipen haben sich angesiedelt, Ateliers und Projekträume. Cafés und Restaurants locken Besucher aus aller Welt. Und viele wollen hier wohnen. Sie schätzen die gewachsene Nachbarschaft, den Freiraum, den sie hier zu haben scheinen, ein Stück gelebtes Berlin-Multikulti in zentrale Lage. Nun steigen auch hier die Mieten, Wohnraum wird aufgewertet. Das gewachsene, soziale Gefüge droht auseinandergerissen zu werden.

Obwohl der Kotti-Shop ein wichtiger Ort für die Nachbarschaft ist, ist er sich trotzdem auch seiner ambivalente Rolle im Kiez bewusst, denn auch er zählt gewissermaßen, mit all seinen Veranstaltungen und Aktivitäten, zu den "Aufwertern" und macht die Gegend interessanter. Aus diesem Grund entstand Kotti L'Amour und entwickelt sich bereits seit mehr als fünf Jahren stetig weiter.

Es ist ein Ansatz im Bereich der eigenen Möglichkeiten, in dem Fall der Kunst, etwas dem Ort zurückzugeben, an dem man sich befindet. Der Kotti-Shop ist integriert in die Architektur des Neuen Kreuzberger Zentrums und aufgrund dessen ein Ort, an dem sich Menschen aus den verschiedensten Hintergründen begegnen und miteinander verweilen. Was der Kotti-Shop kann, ist Formen zu finden, einen vielsprachigen "Multilog" zu führen, in dem montage- basiert, verschiedenste Meinungen aufeinandertreffen und unsichtbar sozio-kulturelle Brücken gebaut werden.

Das Veranstaltungs-Reihe Multiloge des Urbanen greift diese jahrelange Praxis auf und baut einen neuen Strang, in dem sich Akteure, Nachbarn, Künstler und der Diskurs begegnen, austauschen und verknüpfen.

 

 

Augenblicke

22/09/-24/10/17

Augenblicke

Was: Fassaden-Installation
Wo: Neues Kreuzberger Zentrum, Berlin

Ein Projekt von SuperFuture (Julia Brunner und Stefan Endewardt) und Sandy Kaltenborn; in Zusammenarbeit mit den BewohnerInnen des Neuen Kreuzberger Zentrums.


 

Wandzeitung

01/09/-30/09/17

Multiloge des Urbanen_Wand-Zeitung

Was: Wandzeitungs Installation
Wo: Mittelpunkt Bibliothek

Ein Projekt von SuperFuture (Julia Brunner und Stefan Endewardt) in Zusammenarbeit mit den BewohnerInnen des Neuen Kreuzberger Zentrums.


 

Multiloge des Urbanen

08/07/17

Multiloge des Urbanen

Was: Radio-Feature
Wo: Dokumenta-Radio auf 103 Mhz

Ein Projekt von SuperFuture (Julia Brunner und Stefan Endewardt)


 

Forms of Negotiations

28/01-12/02/17

Forms of Negotiations

Was: Ausstellung
Wo: Kotti-Shop


 

Wohnen an der Kotti D'Azur

28/09/16

Kotti.FM_Wohnen an der Kotti D`Azur

Was: Radio-Lesung
Wo: Kotti-Shop

Sebastian Bührig liest aus seinem Wissenschaftsroman "Wohnen an der Kotti D`Azur"


 

Kleine Kreuzberger Geschichte

14/09/16

Kotti.FM_Kleine Kreuzberg-Geschichte

Was: Radio-Lesung
Wo: Kotti-Shop

Martin Düspohl liest aus seinem Buch "Kleine Kreuzberg-Geschichte"


 

Subkultur Westberlin

07/09/16

Kotti.FM_Subkultur Westberlin1979-1989 - Freizeit

Was: Radio-Lesung
Wo: Kotti-Shop

Wolfgang Müller liest aus seinem Buch "Subkultur Westberlin1979-1989 - Freizeit"


 

01-30/09/16

Kotti.FM

Was: Radio-Festival
Wo: Kotti-Shop und rund ums Kottbusser Tor

Einen Monat Live-Radio am Kottbusser Tor zum mitmachen: Organisiert von reboot.fm Kotti-Shops, des WestGermany, Wearebornfree! und dem Wassertor Medien e.V. Auf Frequenz 99,1 Mhz, 24 Stunden 7 Tage die Woche, Berlin weit hörbar.


 

Wir wohnen, wie wir wollen

27/05 - 01/ 06/16

Kotti L'Amour_Wir wohnen, wie wir wollen

Was: Ausstellung
Wo: Kotti-Shop

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kulturen der Welt, anlässlich der Austellung "Wohnungsfrage"


 

18/10 - 05/11/15

Kotti 24/7

Was: Installation
Wo: Mittelpunktsbibliothek Kreuzberg

Ein Projekt vom Kotti-Shop (Julia Brunner und Stefan Endewardt) in Kooperation mit der Mittelpunktsbibliothek und in Zusammenarbeit mit den 36 Monsters


 

Futur II

16/09-20/09/15

Futur II

Was: Ausstellung
Wo: Kotti-Shop

Ausstellung im Rahmen der Berlin Art Week 2015, u.a. mit: Stefan Endewardt, Julia Brunner, Samuel Weiskopf, Tim Greaves, Annette Knol, Dafne Narvaez, Christopher Rollen, Ursula Döbereiner, Gregor Dashuber, Hanna Prenzel, den 36 Monsters und der Kotti-Pictures-Gruppe


 

4:33

14/02/15

4:33 - Kulturen des Alltags N°1

Was: Magazin-Release
Wo: Kotti-Shop

Mit Beiträgen von: Michael Klarmann, Ursula Döbereiner, Larissa Fassler, Stefan Endewardt Heinz, Moni, Mäggi Kris Weber, Julia Brunner, Ruth Luschnat, Tim Greaves, Samuel Weikopf, Gregor Dashuber, 36 Monsters, Sean Snyder, Sebastian Bührig


 

Kotti Pictures PT.2

13/02-15/02/15

Kotti Pictures PT. 2

Was: Ausstellung
Wo: Kotti-Shop

u.a. mit: Michael Klarmann Kris Weber Ursula Döbereiner Larissa Fassler Stefan Endewardt Carlos Silva Julia Brunner Heinz und Moni und vielen mehr!


 

Spurensuche am Kotti

16/12/13

Spurensuche am Kotti

Workshop basierte Installation von den Kinder des Neuen Kreuzberger Zentrums
Wo: Kotti-Shop

Projekt des Kotti-Shops (Julia Brunner und Stefan Endewardt) in Kooperation der Mittelpunktsbibliothek und in Zusammenarbeit mit den 36 Monsters


 

Kotti Pictures PT.1

22/11-24/11/13

Kotti Pictures PT. 1

Was: Ausstellung mit KünstlerInnen des Neuen Kreuzberger Zentrums
Wo: Kotti-Shop

Mit: Michael Klarmann / Kerstin Weber / Rüdiger Heck / Tanja Kamp / Annette Knol / Stefan Endewardt


 

Kotti L'Amour_La Commune

15/06 - 28/07/13

Kotti L'Amour_La Commune

Was: partizipative Installation
Wo: nGbK

Im Rahmen der Domestic Utopia Ausstellung in der nGbK


 

Get Done-Tape Bar

16/03/13

Get Done-Tape Bar

Was: Ausstellung und Workshop
Wo: Kotti-Shop

Ergebnissen des Domestic Utopia Workshops, Kotti L'Amour - La Commune- Skizze, Der Kollektiven Kantine


 

Nail the Colors to the Mast

27/04/12

The Nail, The Colours, The Mast

Was: Ausstellung
Wo: Kotti-Shop

mit: Kit Craig, Nick Crowe and Ian Rawlinson, Kerstin Drechsel, Stefan Endewardt, Tim Greaves, Annette Knol, Mick McIIroy, Stephen Palmer, Christopher Rollen, Phoebe Unwin, Flora Whiteley.